Haus Schwege und Kleine Streithorst
Gut Schwegerhof
Gut Krebsburg und Friedeburg
Haus Strickburg
BE nördlich Kanal Gemarkung Lockhausen
Schullandkarte Altkreis Wittlage
Haus Streithorst
Burg Wittlage
Amthaus Wittlage
Haus Langelage
Haus Kuhhof
Haus Tappenburg
Grundriss Kohleabbau Dahlinghausen
Haus Ovelgönne
Haus Borgwede
Haus Vinkenburg
Haus Krietenstein
Beamten-Etablissements Burg Wittlage
Foto vom Lageplan Ziegeleien Hermeyer
Haus Walburg
Strassenbauprojekte Wittlage 1825
Ausschnitt topograph. Karte Wittlage Du Plat
Grenze zum Fürstentum Minden

Wir heißen Sie herzlich willkommen
auf unserer Homepage!

 

unser Anliegen

     +++  03. 07. 2022 Neues im virtuellen Lesesaal  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

4. Heitmatgeschichte - Lebensschicksale von Menschen im zeitgeschichtlichen Rückblick

im Überblick:

 

04.157 Der Landkreis Wittlage

04.156 Aus dem letzten Verwaltungsbericht

04.155 Als das Wittlager Herz zu schlagen aufhörte

04.154 Eher Zwangsehe als Liebesheirat

04.153 Eine Erfolgsgeschichte

04.152 Wanderkarte Kreis Wittlage 1959

04.151 Wittlager Wappen lebt weiter

04.150 Arminiusweg - Wegbeschreibung mit Bildern

04.149 Altenpflegeheim Simeon und Hanna

04.148 Wahrzeichen der Ortschaft Wimmer

04.147 Ausbau Straße von Leckermühle bis Dahlinghausen

04.146 Naturdenkmale - Die uralten Eichen

04.145 Vereinbarungen Ökumene DRK und Wittlager Mahlzeit

04.144 Erlebnis Eisenzeit

04.143 Kindermord und dunkle Rituale

04.142 Bücherstube Abich

04.141 In Bad Essen gab es einen Schutzraum mit 1

04.139 Unwetter-Ereignisse im Altkreis Wittlage

04.138 Kohlebergbau in Hüsede

04.137 Gute Route - Jubiläumstour

04.136 Der Gedenkstein im Wiehengebirge 2022

04.135 Die Fluchtgeschichte von Elli

04.134 Unterhaltsvorschuesse fuer Kinder von Alleinerziehenden

04.133 Studienfahrt Wewelsburg mit der Uni

04.132 Kussallee

04.131 Mordprozeß für Todesfälle in Wehrendorf im Jahr 1901

04.130 Mordprozess für Todesfälle in Wehrendorf

04.129 Verleger und Schriftleiter Franz Schlüter berichtete im

04.128 Zeitung WK von 1922

04.127 Kriegsurkunde Dieckmann

04.126 In einer kleinen Kapelle an der Franz

04.125 Cholera 1831

04.124 Axtmörder und Hexenverbrennung

04.123 Grenzgänger

04.122 Vadder Glüsenkamp suchte Pastor Sagebiel auf ...

04.121 Plastik-Zäune

04.120 Lebensläufe Wittlager Juden

04.119 Reichseierkarte und Bezugsscheine

04.118 Dienstwohngebäude Wasser- und Schiffahrtsamt

04.117 Polatzek - Fachwerk-Baudenkmal in Barkhausen - Teil I

04.116 Polatzek - Innenansichten des Fachwerkhauses in Barkhausen

04.115 Polatzek - Baudenkmal Teil III

04.114 Wilhelm Schmid

04.113 Die Steinkreuze bei Niemanns Mühle

04.112 Burg und Burg sind zweierlei

04.111 Bachläufe mit mangelnder Unterhaltungspflege

04.110 Gewässerunterhaltung Teil II

04.109 Die Gewässerunterhaltung in der Gemeinde Bad Essen Teil III

04.108 Heimatheft 1

04.107 Heimatheft 2

04.106 Heimatheft 3

04.105 Der Kreis Wittlage in Bildern - Heimatheft 4

04.104 Heimatheft 5

04.103 Dr. Oetkers Schul-Kochbuch

04.102 Donau - Silphie Energiepflanze für den Klima- und Bodenschutz

04.101 Mit dem sittlichen Leben im Bezirk befaßte sich ...

04.100 Sittliches Leben im Kirchenkreis Wittlage Teil II

04.99 Nachtrag aktuelle Daten der Kirchengemeinde Bad Essen

04.98 Hunteburg - unsere liebe Heimat I

04.97 Hunteburg - unsere liebe Heimat II

04.96 Kirschlorbeer-Heckenplanzungen

04.95 Ippenburg - Geschichte Gärten Leidenschaft

04.94 Heinrich Schloemann und seine Dissertation zur Angelbecker Mark

04.93 Heinrich Schloemann - Dr. -Ingenieur

04.92 Heinrich Schloemann - Nachtrag zu Teil II

04.91 Krieg und Jugend - Teil I

04.90 Der Machtkampf um die Jugenderziehung

04.89 Clan-Familie im Altkreis

04.88 Lebensläufe jüdischer Familien im Wittlager Land

04.87 Adolf-Hitler-Schule in Sonthofen - Ein Rückblick

04.86 Der Einschulungsjahrgang 1952

04.85 Verkehrsnotstand 1963

04.84 Tageszeitung einst und jetzt

04.83 Satzung für die Ortsgemeinde Bad Essen

04.82 Statut der Samtgermeinde Bad Essen von 1890

04.81  Partnerschaft zwischen Bolbec

04.80 Entstehung der Partnerschaft

04.79 Die Partnerschaft zwischen Bolbec

04.78 Auswanderungswellen in das ... Teil I

04.77 Auswanderungswellen in das ... Teil II

04.76 Soll der Kreis Wittlage selbständig bleiben?

04.75 Armen-Verband der Samtgemeinde Essen

04.74 Die Feuerordnung von 1854

04.73 Volksweisheiten aus unserer Region

04.72 Vom Schulweg und der Schulzeit in den 50er Jahren

04.71 Von Schwarzbrennern und Seelentröstern

04.70 Sich regen bringt Segen

04.69 Spruchweisheiten - fünf sind geladen

04.68 Von Speuk und Speukenkiker

04.67 Hasenfriedhof - neue Kreuze - 2019

04.66 Haustierhaltung früher im bäuerlichen Leben im Altkreis Wittlage ...

04.65 Schmuggel ins preußische Hoheitsgebiet

04.64 Geschichten die das Leben schrieb

04.63 Gingko biloba

04.62 Grenzgänger und Schmuggler

04.61 Schicksalsjahre einer Familie in Eielstädt mit Auswanderungen in die USA

04.60 Die Sultan Muhrad Moschee

04.59 Armut zwang viele Hördinghauser zur Auswanderung in die USA

04.58  Bockstette - Geschichte einer Tragödie

04.57 Rette wer sich kann

04.56 Die Geschichte der Polizei im Altkreis Wittlage im historischen Rückblick

04.55 Die Polizei - Dein Freund und Helfer

04.54 Die Polizei im Wittlager Land im Rückblick

04.53 Die Geschichte des Silos

04.52 Sicherheit im ländlichen Raum

04.51 Weisse Mäuse

04.50 Die plattdeutschen Erzählungen einst

04.49 Die Figurenbrücke mit den Haupt-Tugenden

04.48 Der alte Kirchplatz mitten im Ort Bad Essen

04.473  Dreischlössertour Ippenburg - Hünnefeld - Krebsburg

04.472 Die Landung eines ferngelenkten deutschen Flugzeuges 1944 in Broxten

04.471 Die drohende Hungersnot im Amt Wittlage-Hunteburg

04.47 Jüdische Kinder in der NS-Zeit

04.46 Wie der Wittlager Landmann das Militär in die Flucht schlug

04.45 Sage von den Heidemännchen in der Bohmterheide

04.44 Schutzraum in Bad Essen

04.43 Schottergärten und Kiesbeete als Vorgarten

04.42 Als der braune Zucker noch eingetütet wurde

04.41 Gogericht Teil II

04.40 Gogericht up de Angelbeeke - Teil III

04.39 Gogericht Up de Angelbecke

04.38 Die Wolfsgrube oberhalb der Eielstädter Schlucht

04.37 Der Aussichtsturm auf dem Sonnenbrink

04.36 Luftschutzbunker Eielstädt

04.35 Die Rossmühle in der Oberbauerschaft

04.34 Das Wappen der Ortschaft Eielstädt

04.33 Das Armenhaus am Waldrand

04.32 Am Galgenbrink

04.31 Flurbereinigung Wittlage-Ost

04.30 Einwohnerstatistik im Vergleich und Rückblick

04.29 Dammbruch im MLK 1965

04.28 Unterhaltspflichten

04.27 Die klassenlose Gesellschaft im Bahn- und Flugverkehr

04.26 Hai beklagete sick nich

04.25 Betende Hände bis zu den Nails

04.24 Die Einschulung während der Zeit des Zweiten Weltkrieges

04.23 Vom Klingelbeutel Opferstock

04.22 Bürgerinitiativen und Interessengemeinschaften

04.21 Villa Rickmers

04.20 Vetternwirtschaft

04.19 Historie der Sieldung "Am Rott" in Wittlage (veröff. im Heimatjahrbuch des HBOL 2019)

04.18 Tod im Zuchthaus – eine Spurensuche (veröffentlicht im Heimatbuch des HBOL 2020)

04.17 Als rasender Reporter unterwegs

04.16 Der lange Stein

04.15 Körperliche Ertüchtigung und Leibesübungen

04.14 Das Schaltjahr 2020

04.13 Geschichte der Prinzessinnentasse

04.12 Die Wohnverhältnisse im Wandel der Zeit

04.11 Kreisbeschreibung

04.10 Als die britischen Panzer 1945 in Ostercappeln eintrafen

04.09 Schulhistorie Folge 1

04.08 Schulhistorie Folge 2

04.07 Schulhistorie Folge 3

04.06 Schulhistorie Folge 4

04.05 Schulhistorie Folge 5

04.04 Hunteburg drohte im April 1945 die Zerstörung

04.03 Gemeinde Bad Essen im Zeitsprung von 40 Jahren

04.02 Schulen, Schüler, Lehrer im Zeitvergleich

04.01 Statistik über Zugehörigkeit zu Religionen und Haushalte im Zeitvergleich

Lebensläufe Wittlager Juden

Lebensläufe Wittlager Juden

 

"Es betrifft uns"

Herausgeber: Gymnasium Bad Essen

!. Auflage 2018

 

Veröffentlichung genehmigt durch Oberstudiendirektor Thomas Grove am 17.8.2021

Hunteburg April 1945

Hunteburg drohte im April 1945 die Zerstörung

 

vom langjährigen Chefredakteur Franz Schmedt - erschienen im Wittlager Kreisblatt am 04. April 2012

als die britischen Panzer 1945 in Ostercappeln eintrafen

Als die britischen Panzer 1945 in Ostercappeln eintrafen

 

nach einem Aufsatz von Dr. Franz Kahlert, Ostercappeln, bearbeitet von WK-Redakteur Rainer Westendorf - erschienen im Wittlager Kreisblatt am 10. April 2020

Kontakt
Auf dem Kampe 6

Tel.: (05472) 5331 oder Handy: 0178-3129304

49152 Bad Essen

E-Mail: